Jump to content
  1. [English] Photovoltaics

    1. 41
      posts
    2. 5.6k
      posts
    3. 11
      posts
  2. [English] Solarthermal / Geothermal

    1. 24
      posts
    2. 85
      posts
    3. 12
      posts
  3. [Deutsch] Photovoltaik

    1. 45
      posts
    2. 3k
      posts
    3. 8
      posts
  4. [Deutsch] Solarthermie / Geothermie

    1. 26
      posts
    2. 48
      posts
    3. 32
      posts
  • Member Statistics

    6,389
    Total Members
    787
    Most Online
    Bela_H
    Newest Member
    Bela_H
    Joined
  • Who's Online   1 Member, 0 Anonymous, 7 Guests (See full list)

  • Topics

  • Posts

    • Hallo Josua, vielen Dank deine Anmerkung aus der Praxis. Ich werde sie zur Besprechung an das Team weiterleiten. Viele Grüße Mikio
    • Hallo Genenger, vielen Dank für die Anfrage. Wie Sie schon geschrieben haben wurde der Wunsch Anfang letzten Jahres in unsere Liste aufgenommen. Weil unsere Priorität auf der Neuentwicklung der 3D Umgebung liegt sind leider fast keine Entwickeler:innen frei, um die Liste mit gewünschten Features abzuarbeiten. Ich werde es trotzdem bei der nächsten Gelegenheit nochmal einbringen. Viele Grüße Mikio
    • Hallo Mikio, vielen Dank für deine Antwort. In der realen Welt wird dieser AC-Netzbezug jedoch nicht benötigt. Das zeigen die über 30 Anlagen die wir schon so gebaut haben.
    • Hallo Josua, vielen Dank für die Rückmeldung. Das tut mir leid, dass ich die Frage mit der ersten Antwort noch nicht klären konnte. In der Tat ist es erstmal irritierend, dass Energie aus dem Netz bezogen wird, obwohl die Batterie noch Energie enthält. Auch dass dies in den Morgenstunden auftritt erscheint zunächst nicht intuitiv. Trotzdem vermute ich, dass die Simulation korrekt ist. Meine Vermutung ist, dass der Wechselrichter gelegentlich AC Strom braucht. Wahrscheinlich als eine Art Anlaufenergie um aus dem Ruhezustand zu kommen. Da die DC gekoppelte Batterie keinen Wechselstrom liefern kann, wird dieser aus dem Netz bezogen. Ich habe das Batteriesystem kopiert, als AC gekoppeltes angelegt und gegen das DC gekoppelte Batteriesystem ausgetauscht. Das hat bewirkt, dass es keinen Netzbezug mehr zu den Morgenstunden gab. Weil die Mitarbeitenden, die sich am besten mit den Batteriesystemen in PV*SOL auskennen gerade bei der Intersolar in München sind, geht meine Antwort leider nicht über diese Vermutung hinaus. Ich hoffe ich konnte trotzdem etwas weiterhelfen. Viele Grüße Mikio
    • Zusätzlich zu Stromspeicher wird die thermische Speicherung mit hohen Temperaturen für Überschuss-PVStrom auch eine sehr wichtige Rolle spielen. Wird PV*Sol diese Möglichkeit in naher Zukunft auch berücksichtigen? Beispiele solcher HT-Speicher: - Sand"Batterie" von Polar Night Energy aus Finnland: https://polarnightenergy.fi/sand-battery  - Caldera aus England: https://www.caldera.co.uk/industrial/solar-developers/ 
×
×
  • Create New...