Jump to content

PV*SOL Wunschliste


developer_mm

Recommended Posts

Wir planen jetzt immer mehr Anlagen bei welchen ein Teil der Anlage als Überschusseinspeisung, und ein Teil für Volleinspeisung genutzt werden soll.
Das bedeutet ein Dach, ein Netzanschluss, aber zwei verschiedene Vergütungen/Messkonzepte.
Es wäre super wenn man dies auch in PV*Sol darstellen könnte, jetzt muss man zwei Anlagen planen, die Vergütungstaife per Hand anpassen, gemeinsame Kosten der Anlagen auf die beiden Simulationen aufteilen....


 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Moduldegradation auf alle Felder übertragen, anstatt diese manuell bei jedem Modulfeld einzugeben.

Obwohl man eine Kopie als Standard speichern kann, funktioniert es nicht.

Wird bereits in Multicore gearbeitet?

Nach dem Update brauchen die Abschattungssimulationen mindestens 3-fach länger.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Bei den thermischen Systeme wäre es sinnvoll wenn beispielsweise nur eine Wärmepumpeoder E-Heizstab ohne Heizkessel möglich wäre. Die Wärmepumpe wie auch der Heizstab sollten in Abhängigkeit von der Netzeinspeisung mit ihrer Elektrischen Leistung steuerbar sein. Auch sollte eine Grenztemperatur, bis zu der der Speicher beladen wird, einstellbar sein.

Link to comment
Share on other sites

Nach den Bibern habe ich noch was zu beißen:

1. Import von 3D-Modellen: die sind zu Beginn bei mir bei vielen Dateiformaten komplett schneeweiß. Es wär super, wenn man die (Belegungs-)flächen nachträglich wenigstens einfarbig einfärben könnte (oder gibts das schon für Texturen und ich habs übersehen?)

2. Kommandozeilenparameter für Pro-User

z.B. damit PV-Sol eine angegebene Projektdatei komplett berechnet und die Ergebnisse (von mir aus am liebsten die CSV-Excel) neben die Projektfile speichert. Super für Weiterverarbeitung. (oder gibts sowas schon?)

Danke

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
  • 3 months later...
  • 1 month later...
  • 4 weeks later...

Hallo zusammen,

Ich sehe auch eine dringende Notwendigkeit darin, dass man Wärmepumpen zusätzlich als Verbraucher anlegen kann. Bei unseren Anlagen haben wir zu 80% Kunden, die eine Wärmepumpe haben oder planen eine anzuschaffen und ihren Bedarf in den Simulation berücksichtigt sehen wollen. Oder gibt es eine Möglichkeit das Problem zu umgehen? Würde mich über ein life hack von Valentin freuen.

 

Gruß,

Iza

On 17.8.2023 at 10:27, technik_sunpaur.com said:

Eine Wärmepumpe zusätzlich zur netzgekoppelten PV-Anlage mit elektrischen Verbrauchern, Elektrofahrzeugen und Batteriesystemen hinzufügen zu können, wäre sehr wichtig. In der Auswertung sollte dann ersichtlich sein, wie viel kWh die WP von der PV über das Jahr unterstützt werden kann. 

Danke und Gruß

Patrick

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
  • 2 months later...
  • 2 weeks later...

Kann man irgendwo Infos über die geplante Überarbeitung vom 3D-Planer finden und dazu auch Wünsche äußern? Vielleicht mal ein kleines Video mit Infos zur geplanten Features und dem Stand der Entwicklung?

  • Der Import von Laserscans oder Meshs von der Drohne ist suboptimal:
    • die Texturen fehlen eigentlich immer
    • das Modell/die Textur ist zu groß und kann nicht importiert werden
    • die Orientierung stimmt nicht
    • das Programm wird schneckenlangsam, die Berechnung später auch
    • Antennen / Sat-Anlagen / Schornsteine können nicht entfernt werden
    • Laubbäume bleiben im Winter intransparent
    • Eventuell das Gebäude ähnlich der Belegungsflächen mit ein paar Kanten aus dem Scan übernehmen und das Mesh danach löschen?
    • Import von Geo-Tiffs und dann extrusion der Gebäude, Bäume, Störflächen
  • Planung von Freiflächenanlagen
    • Geländekontur aus 3D-Scan oder Topo-Daten
    • Stringlängen vorher festlegen und Tische entsprechend anordnen
    • Kabeltrassen planen
    • Hecken / Blühstreifen visualisieren
  • Planung von größeren Dachanlagen
    • Kabelrinnen mit berechnen können
    • Blitzableiter berücksichtigen
  • Mehr Gestellsysteme von Herstellern inkl. BOM (und evtl. Ballast/Statik?)
  • Ein vorgefertigtes 3D-Bauteil für eine Satelitenschüssel
  • Gauben, die größer sind als die Dachfläche / Querhaus
  • Der ständige Wechsel der Perspektive beim Wechsel zwischen Objekt, Belegung und Gesamtübersicht
  • Man kann nicht vernünftig herauszoomen
  • Rotation der Ansicht einstellbar zwischen POV und globale Rotation
  • Verschaltung ändern, ohne den 3D-Editor zu öffnen
  • Als Beispiel finde ich Sunny Design Web von SMA wirklich sehr gut gelungen, so würde ich mir das wünschen.

 

  • Generell PV-Sol: Angebote mit Preisdatenbank erstellen können

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

On 1/24/2024 at 4:27 PM, Tim_Tom said:

 

  • Der ständige Wechsel der Perspektive beim Wechsel zwischen Objekt, Belegung und Gesamtübersicht
  • Man kann nicht vernünftig herauszoomen
  • Rotation der Ansicht einstellbar zwischen POV und globale Rotation

 

Ich bin ziemlich neu bei PVsol, aber das kann ich nur unterschreiben, die 3D-Navigation hat noch erhebliches Potential zur Verbesserung. Es fühlt sich einfach furchtbar hakelig an. Was eigentlich jedes CAD-Programm heute bietet (auch kostenlose wie z.B. Freecad):

  • Drehpunkt der Ansicht wird vom Benutzer gewählt
    • Wenn schon nicht wählbar, dann sollte er wenigstens sinnvoll liegen, z.B. im Volumenschwerpunkt des aktiven Gebäudes oder im Flächenschwerpunkt der Gesamt-Grundrissfläche)
  • Beliebig weit rein- und rauszoomen
  • Keine Drehwinkelbegrenzung, ich kann mir mein Objekt wenn ich will auch von unten angucken oder siebenmal linksrum drehen.
  • "Autoscale" Button, um das Objekt bei maximaler Größe in die Mitte zu rücken (das kann sogar Paint)
  • Umschalten zwischen orthogonaler und perspektivischer Ansicht
    • In orthogonaler Ansicht sieht manches nicht so schick aus, aber es entfallen einige unangenehme Kopplungen zwischen Rotation und Translation beim Verschieben
  • KEINE automatische Umschaltung des Blickwinkels beim öffnen einer anderen Workbench
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Ich vermisse ein richtiges Handbuch. Das letzte ist schon etliche Jahre alt, die Online-Hilfe ist lückenhaft.

Einige der Parameter für die Definition von Komponenten in der Datenbank sind nicht erläutert oder definiert. Das macht es für die Ersteller von Komponenten schwierig, diese korrekt anzulegen.

Schön wäre ein Glossar / Nomenklatur, in der alle vorkommenden Begriffe und Parameter erläutert und definiert sind (Definitionsgleichung und Erläuterung, wie dieser Parameter in die Simulation eingeht). Ich glaube, dann gäbe es auch weniger fehlerhafte technische Daten in der Datenbank.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
On 10/11/2023 at 7:57 PM, Wärmepumpe als Verbraucher said:

Hallo zusammen,

Ich sehe auch eine dringende Notwendigkeit darin, dass man Wärmepumpen zusätzlich als Verbraucher anlegen kann. Bei unseren Anlagen haben wir zu 80% Kunden, die eine Wärmepumpe haben oder planen eine anzuschaffen und ihren Bedarf in den Simulation berücksichtigt sehen wollen. Oder gibt es eine Möglichkeit das Problem zu umgehen? Würde mich über ein life hack von Valentin freuen.

 

Gruß,

Iza

 

finde ich auch, das fehlt und sollte zukünftig mit darstellbar sein.

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hätte mehrere Dinge:

  1. Für Polygone das Maß händisch anpassen lassen.
  2. Dachüberstand zwei Dachseiten auswählen zu können und nicht nur eine.
  3. Maßstabsbalken bei Kartenausschnitt kleiner bzw. genauer gestalten (Am besten als Rastersystem wie man es aus gängigen CAD Programmen kennt um die Bezugskanten besser definieren zu können)
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 3 weeks later...

Zur schnelleren Bedienung des Programms würde ich mir wünschen, dass zumindest hinter den Hauptmenüs Tastenkombinationen liegen, am liebsten überall... Wenn man den Knopf zum hundertsten mal drückt ist die Tastatur einfacher...

z.B.:
Projektdaten Alt+P
Anlagenart: Alt+A
Verbrauch: Alt+V
3D-Planung: ALT+D
Kabel: Alt+K
Pläne und Stückliste: ALT+S
Wirtschaftlichkeit: ALT+W
Ergebnisse: ALT+E
Präsentation ALT+R

Genauso in der 3D Planung und den Untermenüs.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo zusammen, 

ich wünsche mir, dass man in der Speichersimulation auch die GoodWe Lynx C und die neuen GoodWe Lynx C-LX Gewerbespeicher simulieren könnte. Können Sie diese bitte in die Datenbank aufnehmen?

Vielen Dank!

memodo-goodwe-lynx-c-serie-datenblatt-de_a9dda647fdd7f0c7931c83eece6b3bf2.pdf memodo-goodwe-lynx-c-60-kwh-batteriesystem-datenblatt-de_d615021b3623bcb583683733a71d2eb0.pdf

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...