Jump to content

Ralf

Members
  • Posts

    55
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Ralf last won the day on June 25

Ralf had the most liked content!

Ralf's Achievements

Rookie

Rookie (2/14)

  • Conversation Starter Rare
  • First Post Rare
  • Collaborator Rare
  • Week One Done Rare
  • One Month Later Rare

Recent Badges

2

Reputation

  1. Hallo Martin, bei der kleineren Anlage der SymoGen24 Plus 6.0, bei der größeren der 8.0, jeweils mit einem BYD HVS 5.12
  2. Danke auch von mir. Wenn die Gebäudehöhe nicht berücksichtigt wird, ist das von mir angewandte Verfahren bei der Aufnahme der Horizontlinie, wo ich die Dachfläche als Blick-Punkt nehme, also passend. Sehr schön.
  3. Wenn man das ganze Gebäude 0,5m tiefer macht, wird auch das Dach länger. Man erzeugt damit quasi einen für die Belegung nutzbaren Dachüberstand, nur ist er graphisch nicht als Überstand sichtbar.
  4. Hallo Martin, ich kann Dir die Daten nicht senden. Ich hatte eine der beiden Varianten schon gelöscht. Als ich sie nachstellen wollte, merkte ich, daß sich die Speicherauswahl bei Fronius mit dem letzten Datenbankupdate geändert hat. Das ist sicher ein eigenes Topic wert: Die an den Fronius gekoppelten BYD-Speicher werden plötzlich als AC - gekoppelt dargestellt, was ja technisch nicht korrekt ist. Aber auch die Berechnung ändert sich - und nun liefert die größere Anlage auch etwas mehr Autarkie. Komisch ist, daß mit der neuen "Kopplung" und Berechnung auch die Autarkie selbst größer wird als es noch vor zwei Tagen war. Ist es jetzt korrekt, oder war es vorher korrekt? Alt: Neu:
  5. Hallo Martin, ich werde Dir die Daten senden. Die dynamische Abregelung, falls Du die meinst, greift ja erst jenseits des Eigenverbrauches. Ich hab auch lange gegrübelt, um selbst eine Erklärung zu finden. Aber keiner der denkbaren zusätzlichen Verluste kann doch den Zuwachs an Ertrag auffressen...
  6. Es ist ein Bug. Leider. Ich habe gestern versucht, zwei Röhrenkollektoren im korrekten Abstand zum Dach zu positionieren. Es befand sich etwa 1,5m vom Rand entfernt, sollte auf 0,85m hingerückt werden. Es ist mir über die beschriebene Funktion nicht gelungen. Egal ob ich die 1 vor dem Komme mit NULL ersetzt habe, oder die 5 nach dem Komma mit 0 oder 8 - jedesmal sprang der Kollektor weit nach rechts, es kam die Meldung "....führt zur Kollision" - und der Kollektor landete jedes Mal bei (etwa) 3,298 Abstand. Es war wirklich kein Objekt zwischen Ortgang und Kollektor. Ich habe dann den Kollektor mit der Maus verschoben und dann bei 0,86m liegen lassen. Der zweite Kolektor rechts daneben kann nicht der Grund sein, denn bei Eingabe der Null vor dem Komma hätte der Kollektor einfach einen Meter nach links näher an den Dachrand rutschen können. Das Problem wäre möglicherweise lösbar, wenn die Positionierung nicht schon bei der Eingabe der ersten Ziffer erfolgen würde, sondern erst nach Abschluß der Eingabe.
  7. Hallo Martin, "ein Pultdach ohne jedweden Dachüberstand" -ich glaube, darum geht es nicht, sondern um den Dachüberstand am First, der nicht erzeugt werden kann. PS: Ich hab das Problem damit gelöst, daß ich das Gebäude entsprechend vergrößert habe. Viele Grüße, Ralf
  8. Martin, gibt es für das nächste Datenbankupdate einen Termin? Wir warten sehr darauf, weil die neuen Module von Meyer Burger drin sind, mit denen wir fleißig planen. Grüße Ralf
  9. Danke für die Auffrischung. Auch wenn der Fall nicht so oft auftritt - die Antwort dürfte aus der Sicht der Softwarespezialisten doch nicht schwer fallen.
  10. Hallo Martin, die von Dir geschilderten Zusammenhänge sind mir bekannt. Deswegen ist das Ergebnis der Simulation nicht verständlich. "Wenn also hier die erzeugte Energie steigt, steigt auch der Autarkiegrad." - ja, genau so müßte es sein. Ist es aber nicht, deswegen habe ich um Rat gefragt. Die Anlagenleistung steigt um 2130 kWh, die Autarkie sinkt um 0,6%, statt zu steigen. Weil der Eigenverbrauch von 2296 auf 2276 kWh sinkt. Die Einspeisung steigt wie zu erwarten deutlich an. Aber bei einem höheren Energieangebot (bei gleichem Erzeugungsprofil, das Dach ist das gleiche, keine Verschattung) und bei unverändertem Verbrauchsprofil kann sich die Verfügbarkeit zum Eigenverbrauch doch nicht verringern ??? Viele Grüße Ralf
  11. Thanks, I'll try it. I had disabled the autosave since a long time, because it gives always an unexpected break during work, for some seconds.
  12. Hallo, ich habe in einem Projekt mit zwei unterschiedlich großen Generatoren (8,64 bzw 6,72 gerechnet, jeweils passender Wechselrichter, gleiche Batterie. Gebäude und Verbrauchsprofil blieben natürlich unverändert. Im Ergebnis ist bei der größeren Anlage der Ertrag wie erwartet deutlich höher, aber unverständlicherweise ist der Eigenverbrauch geringfügig kleiner (20 kWh) - und damit ist die Autarkie 0,6% geringer. Gibt es dafür eine plausible Erklärung? Abgesehen davon, daß ich's gern verstehen würde, berate ich ja den Kunden auch anhand dieser Zahlen...
  13. Hallo, hast Du ggf. einen Planungsfehler drin? Oder ich einen Denkfehler? Wenn Du die Gebäudetiefe korrekt angegeben hast, und auch die tatsächlich vorhandenen Dachüberstände, hast Du schon mal die verfügbare Fläche. Prüfe über die Anzeige der Maße, ob die Ortganglänge passt. Solltest Du tatsächlich Module über die Traufe ziehen wollen - bedenke, der Niederschlag landet dann nicht mehr in der Dachrinne, sondern tropft von den Modulen auf den Boden. Planen kann man das, indem man den Dachüberstand größer eingibt, als er tatsächlich ist. Man sieht dann aber in der Visualisierung nicht mehr den tatsächlichen Sachverhalt.
  14. and WHEN will the new 3D design is planned to be rolled out? "As a workaround against the worst cases of work loss we introduced the autosave feature some versions ago. With this you can jump back to earlier versions of your project if something unexcepted or undesired happened to your project. " I'm afraid, this is not really helpful. In my understanding, the automatically autosave feature overwrites the originally file, doesn't it? So, if I will try, a.e., another modul type or another inverter, and I won't save this, the autosave will save this. So I can't jump back by closing file without saving, as I do it now (after disabeling autosave)
  15. Hallo Rainer, erst mal vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich bin mir sicher, immer die Liste aufzuklappen und dort auf das Modulfeld zu klicken, denn daß es auch anders ginge, war mir bisher gar nicht bekannt. Vielleicht hatte es auch etwas damit zu tun, daß ich einen zweiten WR ausgewählt habe. Viele Grüße Ralf
×
×
  • Create New...