Jump to content

Lebensdauer von Batteriespeichern und deren Wirtschaftlichkeit in PV*SOL


Stefan
 Share

Recommended Posts

Hallo,

auf Ihrer Hilfeseite beschreiben Sie unter "Zyklen, Lebensdauer", wie sich der State of Health (SOH) und die Lebensdauer von Bleibatterien berechnet. Zu Li-Ionen Batterien schreiben Sie hier: "Die normative Zyklenbelastung und Lebensdauer geht in die Simulation ein".

Kann man in PV*SOL irgendwo den Verlauf des Gesundheitszustands und die Lebensdauer der Batterie sehen? Ich habe mir im Diagrammeditor eine Zeitreihe mit "Ladezustand (auf C10 bezogen)" und "Zyklenbelastung" konfiguriert, aber der maximale Zeitraum scheint 1 Jahr zu sein. 20 Jahre wären interessant.

Da PV*SOL ja nicht wissen kann, bei welcher Position der Investitionskosten es sich um den Batteriespeicher handelt, gehe ich davon aus, dass ein Austausch nicht direkt in die Wirtschaftlichkeit einfließt. Wird aber - z.B. bei Unterschreiten von 80% Kapazität - die Simulation ohne Batteriespeicher fortgesetzt oder wird generell davon ausgegangen, dass der Batteriespeicher den Simulationszeitraum überlebt?

Gruß

Stefan

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stefan,

die Zyklenbelastung der Batterie lässt sich einsehen, aber ja, leider nur für ein Jahr. Diese Zyklenbelastung wird linear skaliert. 100% Zyklenbelastung entspricht 80% maximale Restkapazität, woraus sich die Jahre ergeben, nach denen rein rechnerisch eine Batterie ersetzt werden müsste.

Viele Grüße,
Frederik

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frederik,

danke für die Antwort. Wenn ich davon ausgehe, dass der Anstieg linear ist, dann dürfte der BYD HVS 12.8 in meiner Simulation nach etwa 18 Jahren auf 1.0 bzw. 100% Zyklembelastung sein. Ob die Leistungselektronik so lange hält, ist die zweite Frage.

Was geschieht in einer PV*SOL-Simulation über 20 Jahre bei 100% Zyklenbelastung? Wird ohne Batterie weiter simuliert oder wird einfach immer die Restkapazität verwendet?

Gruß
Stefan

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo Stefan,

in PV*SOL wird ja nur über ein Jahr simuliert, die Wirtschaftlichkeitsberechnung wird dann über den Betrachtungszeitraum geführt, üblicherweise die 20 Jahre. Die Zyklenbelastung, die als Ergebnis aus der 1-Jahres-Simulation herauskommt, müsste dann also auf die 20 Jahre hochgerechnet werden. Dabei ist eher von einem ungünstigeren Verlauf als dem linearen auszugehen. Bei einer zyklischen Lebensdauer von 18 Jahren kann man auch annehmen, dass vorher die kalendarische Lebensdauer der Batterie überschritten wird. Diese kann aber leider nicht simuliert werden, die muss man vom Hersteller erfragen.

Viele Grüße,

Martin

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...