Jump to content

Auslegung mit Solar edge WR


Recommended Posts

Auslegung mit Solar edge WR: Ich plane eine Anlage mit 81 kWp und insgesamt 4 Modulfeldern. Wie kann ich eine Auslegung mit Solar edge machen? Es werden mir keine WR von Solar edge vorgeschlagen und so kann ich keine auswählen. Ich würde gerne einen SE82.8 auswählen und verschalten.

Woran liegt das?

Link to post
Share on other sites

Hallo Jörg,

für SolarEdge gibt es in PV*SOL (noch) keine automatische Verschaltung, da sie grundlegend anders funktioniert als eine Verschaltung mit herkömmlichen Wechselrichtern. Man kann sie aber auch manuell verschalten. Dazu die vier Modulflächen markieren und "gemeinsam verschalten" klicken

grafik.png

Dann aus der Liste der Wechselrichter-Hersteller SolarEdge wählen und im Anschluss rechts nebendran den SE82.8K. Dann die Option "Polystring" und "Power-Optimizer" wählen, und z.B. so eine Verschaltung hier einstellen:

grafik.png

Ob eine SolarEdge-Verschaltung valide ist, zeigen die Meldungen im unteren Bereich des Programms und die grünen Haken (bzw. roten Kreuze) neben der Verschaltung an.

Ich hoffe, das hilft weiter. Viele Grüße,

Martin

Link to post
Share on other sites

Hallo Martin,

ich habe die Verschaltung manuell gemacht. Ich musste jedoch jede der vier Modulflächen separat und passend in Stränge verschalten. Das ist bei Auslegung mit 2 Modulen je Optimierer ungünstig. Ich würde gerne die Auslegung der Stränge über die ganze Anlage machen. Gibt es dazu eine Möglichkeit?

Link to post
Share on other sites

Ich muss dann in jeder Zeile (also je Modulfläche) die Module in passende Stränge verschalten.

Bei z.B. zwei Modulflächen ost und west könnte ich bei Solar edge auch Stränge mit unterschiedlich ausgerichteten Modulen verschalten. Z.B. wenn die Gesamtanzahl Module für ost und west in 3 Stränge passen würde. 

Das geht hier aber nicht. Wenn nicht je Zeile (also je Modulfeld) die korrekte Anzahl an Modulen verschaltet wurde, dann kann ich die Auslegung nicht abschließen.

Link to post
Share on other sites

Hallo Jörg,

doch, das geht. Bei der Verschaltung mit Polystring-Option sind eigentlich keine Grenzen gesetzt.

Hier mal ein Beispiel. Es gibt zwei Modulflächen Ost/West, mit je 80 Modulen à 200 Wp. Hier verschalte ich je 40 Module in einem Strang, so dass ich 4 parallele Stränge bekomme:

grafik.png

Wenn ich jetzt die Option "Stränge in Reihe schalten" wähle, kann ich auch einzelne Module oder Modulgruppen unterschiedlicher Modulflächen in einen Strang schalten. Z.B. so:

grafik.png

Jetzt habe ich 4 Stränge mit 2 mal 20 Modulen. Von welcher Modulfläche die Module kommen, ist für die Verschaltung unerheblich und kann am Ende der Zeile eingestellt werden. Wichtig ist nur, dass die Anzahl verschalteter Module je Modulfläche übereinstimmt mit der Anzahl vorhandener Module.

Hier sind jetzt immer 20 Module beider Modulflächen in einem Strang:

grafik.png

Ich hoffe, das hilft weiter.

Beste Grüße,

Martin

 

 

Link to post
Share on other sites

Ja danke, das Häkchen "Stränge mit gleicher Nummer in Reihe schalten" scheint die Lösung zu sein! Interessant, dass wir das über den chat rüberbringen und lösen konnten.

Besteht auch die Möglichkeit solche Fragen telefonisch zu stellen? Man hängt ja manchmal an kleinen Dingen und kommt nicht weiter und ein kleiner Tipp hilft dann.

Gruß Jörg

Link to post
Share on other sites

Ich habe noch eine Frage zum Thema:

Ich bin entsprechend vorgegangen und habe die Auslegung wie folgt gemacht.

image.png.ebd1869fa61c9cd910ebde33f276e746.png

Bei dieser Auslegung von 18 x P801 Optimierern je Strang und den Modulen 2 je Optimirer Trina 375 Wp gibt es eine Fehlermeldung "Die max. Leistung je Strang von 11250 W ist überschhritten (ist 13500 W)".

Wo kommt diese Meldung her? Im Solar edge Designer wird genau diese Strangverschaltung vorgeschlagen.

Gruß Jörg

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...