Jump to content

Import Von Lageplänen In 3D-Modell


zandermi
 Share

Recommended Posts

Liebes Team von PV*Sol,

seit rund 2 Monaten plane ich mit Eurer Software und finde sie insgesamt gelungen. Eine Sache vermisse ich aber sehr:

Warum gibt es innerhalb der 3D-Planung keine einfache Importmöglichkeit für Lagepläne?

Es kann doch nicht so schwer sein, ein maßstäbliches pdf einzulesen, zu skalieren und drehen um es schließlich noch in die richtige Position zu schieben? 

Die Anlagenplanung auf Basis von 3D-Modellen würde damit einen riesigen Performancesprung machen:

Liegenschaften mit mehrern Bauteilen und teils komplexeren Ausformungen könnten in kurzer Zeit maßstabsgerecht erfasst werden. Fortan entfiele das lästige Ermitteln von Verschiebungsvektoren zum Nullpunkt; statt dessen reicht es, die Abmessungen der Baukörper eingeben und die "Bauklötze" auf dem eingelesenen Plan an die richtige Stelle zu schieben; das wär doch eine prima Verbesserung(!)

Freue mich über Eure Rückmeldung, freundliche Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zandermi,

 

es freut mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir aktuell exakt an so etwas arbeiten.  :) 
Im PV*SOL premium 2016 (released Ende des Jahres) wird es möglich sein, mit wenigen Klicks google oder bing-Kartenausschnitte auszuwählen und in das 3D-Projekt zu integrieren.
Hierbei können auch eigene Pläne bzw. Kartenausschnitte als Bildmaterial importiert werden.
Anschließend können die Strukturen (Bäume, Gebäude oder komplexe Lagerhallen) mit Polygonzügen nachgezeichnet und extrudiert werden, d.h. mittels Grundriss bspw. ein Gebäude erstellt werden.
Man muss dann in PV*SOL komplexe Strukturen nicht mehr zwingend aus mehreren Einzel-"Bauklötzern" zusammenbauen.
Desweiteren ergeben sich durch das Nachzeichnen bereits die Ausrichtung und die gegenseitigen Abstände der Objekte. Auch die Art der Objekte wird automatisch erkannt.
Durch das Extrahieren werden die Kartenausschnitte weiter beschnitten und auf die Dachflächen etwa der Gebäude übertragen, so dass dort ebenfalls die Sperr- bzw. Abschattungsobjekte nachgezeichnet werden können.

Wir hoffen, die neuen Features werden Ihnen gefallen.   

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...