Jump to content

Ost-West Dach Wechselrichterauslegung (verschiedene Wechselrichter NÖTIG!)


sonnenpower
 Share

Recommended Posts

Tach zusammen, ich versuch mal hier bestmöglich mein Problem zu schildern...

Ich Projektiere derzeit eine Dachanlage mit 288x4 Modulen auf jeweils 4 verschiedenen Modulflächen (Dach1_ost, _west, Dach2_ost,_west), will jedoch nicht die Flächen einzeln verschalten (-> optimieren der Wechselrichterauslastung). Sprich: z.B. einen MPP mit jeweils 1 String Ost und West.

So zu meinem Problem:
wenn ich den Punkt "Modulflächen definieren" öffne und die jeweiligen Dachflächen zusammenfassen möchte kann ich diese nicht mit dem Button "Auswahl vereinigen" verbinden, da dieser grau hinterlegt ist. Dadurch fällt schon mal die Möglichkeit flach verschiedene Wechselrichter zumindest Gebäudespezifisch auszuwählen.
(und ja bei dieser Option klappt dies nicht, da die Toleranz für die Definition einer Modulfläche bei 2° liegt -> nicht bei 180°)

Jedoch hätte ich dann versucht durch "Alle Module verschalten" und dann links oben im Reiter die "Modulflächen gemeinsam (zu) verschalten". Hier tritt aber das Hauptproblem auf - man kann lediglich einen Wechselrichtertyp auswählen -> keinen zweiten anderer Bauart und auch keinen gleicher Bauart mit unterschiedlichen String-Belegungen. Selbst mit Polystring-Verschaltung keine Chance für diesen Anwendungsfall.
Wie kann ich das umgehen? Gibts da irgend ne andere Möglichkeit?


Danke schon mal vielmals im voraus !

Link to comment
Share on other sites

Hallo sonnenpower,

um verschiedene PV-Module (andere Ausrichtung, Modultyp ...) an einem MPP-Tracker zu verschalten, muss zum einen eine Polystring-Verschaltung gewählt werden.  Um nicht alle Module einer Modulfläche zum verschalten auszuwählen, müssen die PV-Module gruppiert werden. Ich habe mal eine kleine Beispielanlage gebaut, um die einzelnen Schritte zu verdeutlichen.

 

1) Beispielanlage - 2 Gebäude mit jeweils 2 Dachflächen

(1).PNG

2) Nun muss die gewünschte Anzahl PV-Module markiert / ausgewählt werden. Dann Rechtsklick auf die markierten Module und auf den Punkt "Zum Dialog Modulflächen definieren hinzufügen" klicken (1). Anschließend erscheinen alle markierten Module in diesem Dialog ( unter (2) aufrufbar).

(2).png

3) Der Diaglog "Modulflächen definieren". Ich habe jeweils 12 Module der Modulflächen ausgewählt. Dann auf Verschalten klicken

(3).PNG

 

4) Nun der letzte Schritt. Die Modulflächen auf der linken Seite markieren und "Modulflächen gemeinsam verschalten" anklicken. Anschließend "Polystring-Verschaltung" aktivieren. Nun können einzelne Teile einer Modulfläche an einem Wechselrichter sowie an einem MPP-Tracker verschalten werden.

(5).png

 

Ich hoffe das hilf weiter,

Viele Grüße

Marcel

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...