Jump to content

Michl
 Share

Recommended Posts

Hallo, 

 

ist es möglich die Kollektorvor- und Rücklauftemperatur in einer Tabelle anzeigen zu lassen?

 

Ich habe dabei folgendes Problem: Wenn ich mir für ein ganzes Jahr in stündlicher Auflösung die Kollektorvor- und rücklauftemperatur in einer Tabelle ausgeben lasse, dann stimmen die Werte nicht (Vorlauf ist fast immer höher als Rücklauf). Diese Werte stimmen nur wenn ich mir sie Tagesweise anzeigen lasse. Ich bräuchte sie aber stundenweise.

 

Habt ihr eine Lösung dafür?

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Michl,

 

in der Diagrammansicht ist es möglich, die Ansicht (Menü: "Anzeigen -> Tabelle") von Grafik auf Tabelle umzuschalten.

Dies sind immer die Daten, auch in der Auflösung, wie sie im Diagramm gezeigt werden.

 

Ich habe dabei folgendes Problem: Wenn ich mir für ein ganzes Jahr in stündlicher Auflösung die Kollektorvor- und rücklauftemperatur in einer Tabelle ausgeben lasse, dann stimmen die Werte nicht (Vorlauf ist fast immer höher als Rücklauf). Diese Werte stimmen nur wenn ich mir sie Tagesweise anzeigen lasse. Ich bräuchte sie aber stundenweise.

 

"Ausgeben lassen" oder "ausgeben lassen könnte"? Ich verstehe die Frage nicht ganz. Außerdem muß doch der Vorlauf immer höher als der Rücklauf sein!?

 

Es gibt noch eine, recht unkomfortable Lösung, um an die Simulationsergebnisse zu kommen:

 

Im Verzeichnis

 

    C:\Users\****** user name ******\AppData\Local\Temp\Valentin EnergieSoftware\TSOL Pro 5.5\***** GUID (auf den Zeitstempel achten *****)\Variant 1

 

werden die Simulationsergebnisse in einer *.erg-Datei abgelegt. Diese können Sie in Excel einlesen und selber aufbereiten.

 

Schönes Wochenende!

Link to comment
Share on other sites

Danke, das werde ich dann mal ausprobieren. 

 

Noch mal zu meiner Frage:

 

Also ich meine, dass wenn ich z.B. die stündlichen Werte über das Jahr bekommen will von den Temperaturen (1. Temperatur des Mediums die in den Kollektor rein geht) und (2. Temperatur des Mediums, welches aus dem Kollektor wieder erwärmt herauskommt) dann kann ich mir diese ja anzeigen lassen in einer Grafik und dann umwandeln in eine Tabelle. So weit so gut. Jedoch kommen dann nicht die richtigen Werte raus (ich kann sie ja nämlich vergleichen in dem ich den Zeithorizont mal beliebig ändere). Diese Werte kommen nur dann korrekt aus der Tabelle wenn ich den Zeithorizont (die x-Achse) so einstelle --> Monat / Tag. Ich bräuchte sie so: Jahr / Stunden

 

Ich hoffe ich konnte jetzt ein bisschen klarer werden.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...