Jump to content

Berechnung Der Ertragswerte


solarkind
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich arbeite neu mit Pv Sol und da habe sich  mir einige Fragen zu den Ertragswerten gestellt. Wie genau berechnen sich denn Spezifische Jahresertrag, der Anlagennutzungsgrad. der Eigenverbrauchsnateil und der AUtarkiegrad? Und woraus ergibt sich die Netzeinspeisung? GIbt es da irgendwo eine Info, worauf diese Angaben beruhen?

 

Danke schon mal für die Antworten :)

 

liebe Grüße

 

Solarkind

Link to comment
Share on other sites

Hallo Solarkind,

 

das freut uns natürlich, dass Sie jetzt mit PV*SOL arbeiten! Wir hoffen, es gefällt Ihnen und ist Ihnen eine Hilfe.

 

Viele Ergebnisgrößen sind im Glossar in unserer Hilfe erklärt, die Sie durch drücken von F1 aus dem Programm heraus erreichen. Oder hier online: https://help.valentin-software.com/pvsol/glossar/

 

Gerne gebe ich Ihnen aber eine kurze Erläuterung hier:

 

Spezifische Jahresertrag

Jahresertrag der PV-Anlage in kWh / Nennleistung (DC) der PV-Anlage in kW (oft kWp = "Kilowatt peak" genannt). Also sagt der spez. Jahresertrag aus, wieviel Energie meine Anlage pro installiertem kw Leistung bringt.

 

Anlagennutzungsgrad

wird oft auch Performance Ratio genannt. Das ist eine Größe, die beschreibt, wie gut die Anlage funktioniert, bzw wieviel Energie verloren geht, z.B. durch Verschmutzung, ungünstige Verschaltung etc. Ein Anlagennutzungsgrad von 100% heißt, dass sie absolut ideal läuft, was in der Realität nahezu unmöglich ist. Gut sind Werte von 80% oder mehr. Die Berechnung erfolgt über die tatsächliche PV-Energie geteilt durch die theoretisch mögliche. Die theoretisch mögiche PV-Energie ergibt sich aus der Einstrahlung aufs Modul und dem Nenn-Wirkungsgrad nach STC.

 

Eigenverbrauchsanteil

Der Teil der PV-Energie, der selbst verbraucht wird. Entweder direkt zur Deckung von Lasten oder zur Speicherung im Batteriesystem oder im Elektro-Auto. Leichter zu merken ist es vielleicht so: Der Teil der PV-Energie, der nicht ins Netz eingespeist wird, ist der Eigenverbrauchsanteil.

 

Autarkiegrad

Der Teil des Jahres-Verbrauchs, der nicht aus dem Netz gedeckt werden muss.

 

Netzeinspeisung

Die Netzeinspeisung ist der Teil der PV-Energie, der nicht zur Deckung des Verbrauchs, zur Speicherung in der Batterie oder zum Laden des Autos verwendet werden kann. Abgezogen wird dabei natürlich die Einspeiseabregelung, falls eine eingestellt wurde.

 

 

Wenn Sie weitere Fragen zu den Berechnungen haben, können Sie sich gerne jederzeit hier melden.

 

Beste Grüße,

Martin

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...