Jump to content

HILFE: Fehler Modulunabhängige Verschattung


N_G
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe meine PV Anlage mit verschiedenen Wechselrichtern und verschiedenen Strings simuliert. Dabei ist mir aufgefallen, dass für die gleiche Ausgangssituation (Strahlungsdaten, Umgebungsdaten usw.) zwei verschiedene Werte für die "Modulunabhängige Verschattung" ausgegeben werden. Die Anlage hat 20kW.

Hier ein Ausschnitt aus den Ergebnissen:

1. Simulation mit FSP PM-27600 und Kaco blueplanet 10.0 TL3

image.thumb.png.c8e4880f221dbfee2959db6bd7a9619d.png

2. Simulation mit FSP PM-27600 und RCT Power Inverter 6.0 und RCT Power Inverter 4.0

image.thumb.png.5f7d387a4a95344996f93a16492aa23b.png#

Die Punkte sind alle "identisch" bis auf die modulunabhängige Abschattung.
Normalerweise sollte die Art und Anzahl der Wechselrichter und deren Verschaltung doch keinen Einfluss auf diese Werte ausüben oder?

 

Vielen Dank im Voraus

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo N_G,

On 5/19/2022 at 2:31 PM, N_G said:

Normalerweise sollte die Art und Anzahl der Wechselrichter und deren Verschaltung doch keinen Einfluss auf diese Werte ausüben oder?

ich hatte mich in der Schnelle verlesen und dachte die Verschaltungen der Projekte sind identisch, weshalb auch Deine Fragestellung berechtigt wäre. Die Verschaltung hat in der Tat einen großen Einfluss und sie ist in den beiden Projektdateien unterschiedlich.

In der Kaco-Datei sehen die verschalteten Strings folgendermaßen aus:

image.png

 

In der RCT-Datei sind die Strings wie folgt angeordnet:

image.png

Die höheren Verschattungsverluste im RCT Projekt werden durch den gelben Strang verursacht. Die Module auf der linken Seite sorgen für höhere Verluste im gesamten Strang, also alles korrekt.

image.png

Ich hoffe, das hilft weiter!

Beste Grüße,
Frederik

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

 Ich dachte die "modulunabhängige Abschattung" wird vor der Verschaltung gemessen. Deshalb war ich verwundert wie die Differenz zustande kommt. Aber in dem Fall wird die Abschattung mit Verschaltung gemessen. Das erklärt es ganz gut.

 

Vielen Dank.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...