Jump to content

Falsche Einheitsangaben bei WärmepumpeImport (GeoTSOL)


BobWolf
 Share

Recommended Posts

Wenn man eine Wärmepumpe mit GeoTSOL nach PVSOL importiert (Einfamilienhaus)  und dann eine Simulation durchführt, dann werden auf Seite 4 der Ergebnisdatei vollkommen unplausible Ergebnisse  ausgegeben. In meinem Fall bis zu 50.000kWh pro Monat und eine Spitzenlast von 12321 kW!!!! Das kann nicht sein. Hier sind offenbar die EInheiten falsch!

Link to comment
Share on other sites

Hallo BobWolf,

beim Ex- und beim Import der Daten ist da scheinbar ein Fehler mit dem Dezimal-Trennzeichen aufgetreten. Am besten vor dem Import in PV*SOL mal die exportierte Datei mit einem Texteditor öffnen und schauen, welches Dezimaltrennzeichen dort verwendet wird (das ist abhängig von den Systemeinstellungen). Dieses Dezimaltrennzeichen ist dann beim Import der Daten in PV*SOL anzugeben.

Beste Grüße,

Martin

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...