Jump to content

Welches Lastprofil sollte gewählt werden?


D.Hajrizi
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei eine PV-Anlage für unseren Betrieb auszulegen. In PV*Sol habe ich soweit alles fertig. Mir ist nur aufgefallen, dass wenn ich den gesamten Verbrauch des Werkes auswähle, ich eine besser Amortisatiosnzeit und Eigenverbrauchsanteil erziele, als wenn ich nur den Verbrauch der Halle wähle, auf dem die Anlage gebaut werden soll.

Jetzt zu meiner Frage, welches Lastprofil wähle ich denn jetzt?

 

Ich hoffe, mir kann einer helfen. Ich wäre sehr dankbar.

Link to comment
Share on other sites

Hallo D.Hajrizi,

welchen Verbrauch man wählt, hängt ganz davon ab, wie die Begebenheiten vor Ort sind. Wenn der Anlagenbetreiber, also euer Betrieb, für den gesamten Verbrauch des Werkes zu zahlen hat (was der Normalfall ist), dann ist auch dieser gesamte Verbrauch anzugeben. Wenn es aber zum Beispiel ein Subunternehmen gibt, das die PV-Anlage auf der Halle betreibt und nur für die Stromkonsten aufkommen muss, die in der Halle entstehen, müsste man nur diesen Verbrauch angeben. Wichtig ist, dass es bei PV-Anlage und Verbrauch nicht um einen lokalen Zusammenhang geht, sondern um einen wirtschaftlichen. Solange Verbrauch und Erzeugung in einem räumlichen Zusammenhang stehen, wie es bei einem solchen Werk ja immer der Fall ist, kann man von Eigenverbrauch im Sinne vom EEG ausgehen.

Beste Grüße,

Martin

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...