Jump to content

Einspeisung Management


Ahmed
 Share

Recommended Posts

Hello,

ich arbeite gerade mit einem netzgekoppelten Projekt mit einem Lastprofil, das in Wochenende nicht im Betrieb sei. Ich habe die Lastgangdaten schon gesetzt. Das Projekt hat halt 220 KWp und ich möchte während der Wochenende nicht die komplette Leistung einspeisen sondern nur 110 KWp, aber im Winter sollte die gesamte Leistung auf jeden Fall eingespeist werden, da es nicht höhe Einstrahlung im Winter gibt. Wie könnte man sowas "die Einspeisung Management" mit PV*Sol regeln und simulieren?

 

Entschuldige bitte die Schreibfehler, da ich mit englischen Hintergrund bin.

Vielen Dank im Voraus!    

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ahmed,

ich habe deine Frage mal in die deutsche Abteilung hier im Forum verschoben. Du kannst aber in Zukunft natürlich auch gerne auf English schreiben, wenn dir das lieber ist.

Die Art des Einspeisemanagements, die du beschreibst, ist mir leider nicht bekannt. In PV*SOL wird mit der vorhandenen PV-Leistung immer zuerst die Last gedeckt und dann der Überschuss eingespeist. Eine feste Einspeise-Regelung auf z.B. mindestens oder höchstens 110 kWp leuchtet mir da nicht so recht ein. Was wäre denn der Anwendungsfall?

Viele Grüße,

Martin

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...