Jump to content

Maximale Leistung berechnen


Moritz K
 Share

Recommended Posts

Guten Tag,

ich habe eine Frage an das PVSol Team: 

Ich plane zur Zeit eine PV Anlage auf einem SW / NO Dach mit insgesamt 3 Strings zu je 22 325Watt Modulen, insgesamt 21,45kwP

Davon sind 44 Module in Richtung SW ausgerichtet, 22 Module in Richtung NO. 

Ich suche nun auf Basis der Verschattung, Einstrahlungswerte etc. eine Option einen passenden Wechselrichter zu "berechnen". 

Die 21,45kWp werden ja zu keinem Zeitpunkt voll wirksam werden, durch die Verschattung eines Nachbarhauses werden auch die 44 Module in Richtung SW niemals ihre gesamte Leistung abgeben können. Wie kann ich die "Spitzenleistung" der gesamten Anlage berechnen um somit den WR zu dimensionieren? 

Vielen Dank,

Moritz 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Moritz,

eine Überschlagsrechnung zur maximal anliegenden Leistung gibt es nicht. Um die maximale Leistung am jeweiligen MPP-Tracker zu bestimmen, würde ich empfehlen mit einem halbwegs passenden Wechselrichter zunächst einmal zu simulieren. Anschließend können in den Simulationsergebnissen (https://help.valentin-software.com/pvsol/2019/navigationsseiten/praesentation/#simulationsergebnisse) genauere Informationen entnommen werden.

Alternativ können ja auch verschiedenste Wechselrichter bzw. Verschaltungskonfigurationen ausprobiert werden. Dafür ist ja PV*SOL da :)

Viele Grüße,

Marcel

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...