Jump to content

bene-solar

Members
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About bene-solar

  • Rank
    Member
  1. developer_mh cannot receive messages Habe es nun an die mailadresse geschickt: hotline@valentin-software.com
  2. Hallo Martin, habe nun extra zwei einfache Projekte ausgelegt. Projektvergleich wirft Ergebnisse "nicht berechnet" aus. Siehe PM Kleines Detail am Rande, bei der Aufgeständerten Variante stimmt die angegebene Modulneigung nicht: Aufständerung mit 12° nach Süden - nicht 17° wie im Projektvergleich angeführt.
  3. Hallo, bei mir funktioniert der Projektvergleich nicht richtig. Siehe Screenshot, Ergebnisse nicht berechnet. Verglichen sollen zwei 3D Simulationen werden. Bei Bedar kann ich natürlich die zwei Projektdateien zu Verfügung stellen. Danke
  4. Hallo, da hab ich auch eine Frage dazu: PV Sol Premium 2020 R9 rechnet bei mir mit einem anderen Dimensionierungsfaktor. Lässt sich auch in den Projektoptionen nicht ändern, beim Drücken auf den OK Button kommt nur ein Fehlersound.
  5. Danke. Ist auch geplant wieder Modultypen nur auf Favoriten zu filtern? Momentan werden ja immer alle Modultypen des Herstellers angezeigt.
  6. Hallo, in der aktuellen Datenbank finde ich den Modulhersteller Sanyo nicht mehr. Das ist zwar eine alte Marke, wird aber ab und zu für Anlagenerweiterungen benötigt. Bitte um Info.
  7. Hallo, wird die Leerlaufspannung für PV-Module mit integriertem Maxim Optimierer falsch berechnet ? In PV-Sol Premium 2020 (R7) wird offenbar nicht berücksichtigt dass sich diese Module beim Temperaturkoeffizienten anders als Standardmodule verhalten. Temperature Coefficients of Voc 0.0%°C for VOC >33.6V In dem angehängten Beispiel habe ich 23 Module der Systemtype Cheetah Perc JKM320M-60-MX berechnet. Datenblatt Modul.PDF
  8. Hallo, seit einigen Versionen funktioniert die "Auswahl nur aus Favoriten" im Reiter PV-Module nicht mehr richtig. Es werden jetzt immer alle PV-Modultypen des ausgewählten Herstellers angezeigt.
  9. i also would find this very usefull. Best to show only the P90 Data - less trouble with some customers 😉
  10. In dem Fall sehe ich auch kein Problem. Allerdings ist die Anzahl paralleler Strings, auch bei SolarEdge, durch den max. Eingangsstrom des Wechselrichters begrenzt. Bei dieser Anlage wären 39,52A für volle Modulleistung notwendig - durch die Ost-West Ausrichtung egal da ja nie alle Module Nennleistung bringen.
  11. 1. In der 2D Variante kann nur eine Wechselrichtertype für die gemeinsame Verschaltung mehrer Modulflächen verwendet werden. 2. Ost-West Aufständerung: Der Abstand der Module am höchsten Punkt des Systems kann nicht verändert werden. 3. Datenbank für Aufständerungssysteme ähnlich der Moduldatenbank 3b. Zeitgemäße Standard Aufständerungssysteme (leichtballastierte Varianten)
  12. Hallo, das Problem dabei ist allerdings dass der SE6000 ein einphasiger Wechselrichter ist. Überschreitet die maximale Schieflast und darf daher in AT und DE meines Wissens nicht eingesetzt werden. Mit dem P404 und dem SE7K wird es funktionieren. Schöne Grüße Benedikt
×
×
  • Create New...