Jump to content

Modul Selber Anlegen


k.v
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen!

 

Habt ihr auch schon Module selbst angelegt? Kann mir jemand sagen, wie ich es umgehe, dass das Programm nicht automatisch die Zellanzahl bei den elektrischen Daten korrigiert?

Ich würde gerne ein SunPower Modul X20-327 anlegen, lt. Datenblatt hat es 96 Zellen. Tippe ich diese Zahl ein und schliesse das Fenster komplett und öffne es erneut, steht plötzlich 112 Zellen da.

Hab jetzt auch die anderen SunPower Module aus der Datenbank kontrolliert, auch dort sind falsche Zellanzahlangaben eingetragen?

Hat das Problem evtl. noch jemand?

 

Und weiss jemand die der Modulwirkungsgrad verändert werden kann? Dieser wird automatisch berechnet, derzeit 20.08% lt. Datenblatt aber 20.4%?

 

Schöne Grüsse

Katja V.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Katja V.,

 

das mit der Angabe der Zellen beim Öffnen des Datensatzes ist ein Anzeigeproblem. Leider wird bei den Sunpower-Modulen dann eine falsche Zellanzahl angezeigt. In der Datenbank ist aber die richtige Anzahl hinterlegt und es wird auch mit der korrekten simuliert. Sie können das überprüfen indem Sie sich in der Datenbank die Spalte "Anzahl Zellen" anzeigen lassen. Das können Sie über die Option "Spalten auswählen" tun (siehe markiertes Icon im Screenshot). In der Spalte wird dann die korrekte Anzahl angezeigt.

 

Zellanzahl.jpg

 

Wir werden das Anzeigeproblem mit einem der nächsten Programmupdates beheben.

 

Den Wirkungsgrad des Modules können Sie nicht verändern. Der wird im Programm aus den Kennwerten des Moduls berechnet. Die verwendete Formel lautet wie folgt:

 

Wirkungsgrad = (Nennleistung des Moduls / Modulfläche) x 0,1

 

Die Nennleistung und die Modulfläche des Moduls berechnen sich dabei:

 

Nennleistung = Strom im MPP x Spannung im MPP

 

Modulfläche =: Breite x Höhe

 

Von den Kennwerten her scheint es auch so zu sein, dass das von Sunpower in der Datenbank eingetragene Modul SPR-X21-327-BLK die gleichen Kennwerte hat wie das Modul SPR-X20-327-BLK (laut Datenblatt). Unter Umständen können Sie dieses direkt verwenden. Wir werden uns einmal mit Sunpower in Verbindung setzen und diese bitten zu überprüfen, ob die Modulbezeichnung an der Stelle korrekt ist.

 

Wir hoffen das hilft Ihnen erst einmal weiter.

 

MfG

 

Ihr Technischer Support

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...