Jump to content

Reihenabstand


Wacker-Photovoltaik
 Share

Recommended Posts

Hallo PV-Sol Team,

ich muss den Energieertrag von einer bestehenden Anlage ermitteln. Dabei handelt es sich um eine aufgeständerte Anlage. Der Reihenabstand beträgt aktuell nur 0,53 m bei einer Modulhöhe von 1m und einer Modulneigung von 20°. Der optimale Reihenabstand wir laut Software mit 1,72 m angegeben. Egal ob ich den optimalen oder den tatsächlichen Reihenabstand eingebe ändert sich lediglich der Dachbelegungsplan, jedoch nicht der spezifische Ertrag. Bei dem aktuellen Reihenabstand verschatten sich die Module untereinander und das von September bis April. 

Warum hat der Reihenabstand bei einer Flachdachanlage (Aufständerung) bei PV-Sol keine Auswirkung auf den spezifischen Ertrag?

Wie muss ich die Anlage simulieren, damit der Reihenabstand Auswirkung hat?

Mit freundlichen Grüßen 

Jörg Wacker

Link to comment
Share on other sites

Hallo Herr Wacker,

welche Planungsart verwenden Sie?

Der Einfluss des Reihenabstands kann nur in der 3D-Planung im PV*SOL premium berücksichtigt werden. In der 2D-Planung bleiben die gegenseitige Verschattung der Modulreihen und verschattende Objekte, die sich innerhalb der Modulfläche (Schornstein etc.) befinden, unberücksichtigt. Hier können über die Horizontlinie nur mittelnahe bzw. entfernte Objekte erfasst werden.

MfG

Ihr Support-Team

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...