Jump to content

Einkommenssteuer (bzw. Steuererstattung)


Cumulus7
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich mache meine ersten Schritte mit PV*SOL und mir ist evtl. eine Unstimmigkeit bei der Cashflow-Tabelle aufgefallen.

  Jahr 1 Jahr 2
Investitionen -18.100,00 € 0,00 €
Abschreibungen -896,04 € -887,17 €
Einspeisevergütung 206,11 € 206,23 €
Einsparungen Strombezug 960,51 € 972,68 €
Ergebnis vor Steuern 270,57 € 291,74 €
Steuererstattung -113,64 € -122,53 €
Ergebnis nach Steuern 156,93 € 169,21 €
Jährlicher Cashflow -17.047,03 € 1.056,38 €
Kumulierter Cashflow -17.047,03 € -15.990,65 €

Angegeben habe ich einfach mal 42% Grenzsteuersatz.

Die Einsparungen Strombezug - die ja als Gewinn gerechnet werden - werden hier wohl ermittelt aus den ca. 3800kWh Stromerzeugung * 0,26€/kWh Stromeinkaufspreis.

Müsste hier aber nicht die Einspeisevergütung angesetzt werden? Zur Zeit wären das ja nur 0,089€ oder weniger pro kWh.

Siehe z.B. hier:

https://www.photovoltaikforum.com/thread/144345-meine-erste-eür-2019-elster-formular/?postID=2014199#post2014199

 

Damit würde sich die Steuerlast erheblich reduzieren.

 

Danke für eine kurze Info.

Gruß

Markus

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Markus,

es scheint in Deutschland bei der Einkommenssteuerberechnung keine einheitliche Regelung zu geben, wie die selbst verbrauchte Energie zu bewerten ist und man kann es sich anscheinend aussuchen.

https://sonnen.de/blog/eigenverbrauch-umsatzsteuer-ertragssteuer-die-steuerliche-behandlung-einer-photovoltaikanlage-mit/

In PV*SOL wird die selbst verbrauchte Energie immer mit dem Strombezugspreis bewertet.

Wenn du die selbst verbrauchte Energie anders bewerten möchtest, musst du die zu zahlende jährliche Einkommenssteuer selbst berechnen und in dem Dialog Wirtschaftlichkeitsberechnung z.B. unter "Sonstige Kosten pro Jahr" eintragen. Der Haken "detaillierte Eingabe" muss gecheckt sein, um eigene Kostengruppen hinzuzufügen.

grafik.png.ad9772feda8cc919663b55e1bda801b8.png

 

1260688583_ScreenShot102Wirtschaftlichkeitsberechnung.thumb.png.fc0aa410579a6aca954f45ada837eee8.png

Den Haken Steuern berücksichtigen musst du dann wegnehmen

grafik.png.c2c6e0661fc5ab5bb4358c3d214778b9.png

Viele Grüße

Rainer

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...