Jump to content

Jochen Kunze

Members
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Jochen Kunze

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo Markus, vielen Dank für den Tipp. OpenVPN scheint so eine Art virtuellen Netzwerkadapter zu nutzen, wenn ich das richtig verstehe. Dieser benutzt einen anderen Adressraum als das physikalisch vorhandene Netzwerk. Also habe ich die entsprechende IP in die NetworkLicenceServer.txt eingegeben. Damit funktioniert der Zugriff auf den Lizenzserver.
  2. Hallo, wir wollen den PV*SOL Lizenz Server über OpenVPN (freie Community Version) nutzen. Was ich bisher geschafft habe: - OpenVPN Server läuft als Dienst ohne angemeldeten Benutzer auf der Maschine auf der auch der Valentin Software Lizenz Server läuft - Die VPN Verbindung von OpenVPN Clients zum Server funktioniert prinzipiell. Man kann sich z.B. über die Verbindung als Nutzer auf dem Server einloggen und hat Zugriff auf das Dateisystem - Der Lizenzserver funktioniert, wenn wir als VPN das von AVM über die fritz.box nutzen, allerdings nur unzuverlässig, weswegen wir jetzt
×
×
  • Create New...