Jump to content

Vergleich Modultypen - Insbesondere Die Schwachlichtwunder


gerald@jungreithmayr.eu
 Share

Recommended Posts

Hallo!

Kunden verlangen immer wieder den Vergleich von verschiedenen Modulen, weil oft Anbieter mit einem besonders gutem Schwachlichtverhalten werben, welches sich in der Simulation eigentlich kaum darstellen lässt. Aus meiner Erfahrung haben nur die Temp. Koeff. eine maßgebliche Auswirkung. Aber offenbar gibt es ja U-I Kurven bei Teillast und Teillastmodelle....

Hat sich mit diesem Thema mal jemand intensiver bveschäftigt?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

Sie sprechen ein in der Tat sehr komplexes Thema an. Unserer Erfahrung nach gibt es fast so viel unterschiedliche Schwachlichtverhalten wie es es Module gibt. Um das in der Simulation  berücksichtigen zu können, haben die Modulhersteller die Möglichkeit, weitere Messwerte bei Schwachlicht bei uns in die Datenbank einzutragen. Wenn dies geschehen ist, wird das Schwachlichtverhalten sehr gut abgebildet und kann durchaus einen Unterschied im Jahresertrag machen.

 

Genauso wichtig wie das Schwachlicht- ist natürlich auch das Temperaturverhalten der Module, da haben Sie ganz recht. Letzten Endes ist es das Zusammenspiel aus diesen beiden und weiteren Faktoren, das für ein Modul einen hohen oder eher niedrigen Ertrag verursacht. Pauschal lässt sich da keine Aussage machen, was ja der Grund dafür ist, dass man simulieren sollte.

 

Es empfiehlt sich daher immer, Marketing-Aussagen wie "super Schwachlichtverhalten" mittels einer Simulation zu überprüfen. Nach der Simulation können Sie auf der Seite "Ergebnisse" unter "Energiebilanz" die Einflüsse der verschiedenen Faktoren wie Schwachlicht- oder Temperaturverhalten studieren.

 

Beste Grüße,

Martin Hofmann

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,

wie erkenne ich, ob ein Modulhersteller Werte bei Schwachlicht eingetragen hat?

Wie kann man das Diagramm Schwachlichtverhalten in W interpretieren oder vergleichen? Was ergibt pos/neg. Werte auf der Leistungsachse?

 

Passt nicht ganz dazu, aber trotzdem: Gibts im Diagrammeditor die Möglichkeit der maximalen DC - Strangspannung aufzuzeichnen?

 

LG

jrm

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,

 

im PV-Modul-Dialog (erreichbar über die Datenbank "PV-Module" oder über die Modul-Auswahl auf der Seite "PV-Module") gibt es den Menüpunkt "U/I Teillastkennwerte". Wenn dort beim Teillast-Modell als Quelle der Werte "Hersteller/Eigene" steht, wurden die Werte vom Hersteller eingetragen, siehe Screenshot. Wenn nicht, steht dort "Standard".

 

Forum Hersteller-Schwachlichtwerte.png

 

Zu der Frage, wann das Schwachlichtverhalten zu positiven oder negativen Positionen in der Energiebilanz führt, hilft ein Blick auf die eta-Kennlinien. Diese sind auch im Dialog "PV-Module" zu finden. Es gibt Module, deren relativer Wirkungsgrad bei z.B. 300 W/m² kleiner ist als 100%, bezogen auf den Wikrungsgrad bei STC (1000W/m² und 25°C Modultemperatur). Das bedeutet, dass das Modul bei sinkender Einstrahlung auch einen abnehmenden Wirkungsgrad aufweist. Andere Module haben im Schwachlichtbereich höhere Wirkungsgrade als bei STC, also relative Wirkungsgrade von über 100%. Zur Verdeutlichung zwei Screenshots.

 

schlechtes Schwachlichtverhalten:

Forum Schwachlicht rel Wirkungsgrad neg.png

 

gutes Schwachlichtverhalten:

Forum Schwachlicht rel Wirkungsgrad pos.png

 

In der Simulation würde jetzt z.B. beim zweiten Modul bei Einstrahlungswerten von um die 300 W/m² positive Ausschläge im Schwachlichtverhalten geben, da hier der Wirkungsgrad höher ist als bei STC.

 

Zur Frage der DC-Spannungen: Momentan sind diese leider nicht verfügbar. Sie werden zwar mit simuliert, allerdings derzeit nicht aufgezeichnet. Wir arbeiten aber an einer erweiterten Version des Diagrammeditors, in der dann auch solche Features verfügbar sein sollen.

 

Beste Grüße!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...