Jump to content

Erweiterung von Bestandsanlagen


J. Berends
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

wird es in Zukunft möglich sein, Bestandserzeugungsanlagen in der Simulation zusätzlich zur Neuanlage darzustellen?

Es kommt immer häufiger vor, das Kunden bereits eine Erzeugungsanlage in ihrem System haben. Wenn es sich dabei um eine PV-Anlage handelt, kann man sie noch im Programm nachmodellieren. Allerdings muss man hier im Anschluss eine kopmlizierte Gegenrechnung durchführen, da unterschiedliche Tarife greifen.

Wäre es nicht zum Beispiel möglich, dass dem System einfach ein Generator hinzugefügt wird, wie zur Zeit ein Batteriesystem oder eine E-Ladestation. Diesem könnte man dann ein Erzeugungsprofil und eventuell sogar einen Tarif zuordnen, die bei der Simulation mitbeachtet werden. Quasi die Einführung eines oder mehrerer negativer Lastprofile.

 

Vielen Dank im Voraus.

 

MFG

J. Berends

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...