Jump to content
BEN

3 Modulflächen Auf Einen Wr Mit 3 Mpp-Trackern

Recommended Posts

Wie können bei PV*Sol premium 7.5 OHNE 3D-PLANUNG    z. Bsp. 3 Modulflächen den 3 Mpp-Trackern von 1 Wechselrichter zugeordnet werden, wobei jede Modulfläche mit z.Bsp. aus 3-4 Strings x 20 Module besteht und verschiedene Ausrichtungen hat ?

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ben,

 

Im Fenster Wechselrichter müssen Sie die gewünschten Modulflächen zunächst alle mit gedrückter STRG-Taste und linker Maustaste markieren. Die Modulflächen sind dann blau hinterlegt. Danach wird das Icon "Selektierte Modulflächen gemeinsam verschalten" freigegeben und nach dem Klick darauf, werden die Flächen zusammengefügt. Im Anschluss können Sie den gewünschten Wechselrichter auswählen.

 

Gemeinsam_verschalten.jpg

 

MfG

 

Ihr Support Team

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

können bei  gemeinsam verschalteten Modulflächen auch mehrere Wechselrichter eingesetzt werden?

Ich kann dort nur mit einem Gerät arbeiten.

Oder muss ich dafür dann neue Modulfelder erstellen, aber dann wirds unübersichtlich.

Liebe Grüße und besten Dank im Voraus!

Gerald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Gerald,

 

Nein, das geht leider noch nicht, ist aber in Planung. Für identisch verschaltete Wechselrichter soll es dann möglich sein, die Anzahl zu erhöhen.

 

Bis dahin bleibt, wie von Ihnen schon vermutet, nur die Möglichkeit in der 2D-Planung mehrere Teilgeneratoren (Modulfelder) anzulegen.

 

MfG

 

Ihr Support-Team

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

in der neuen Programmversion PV*SOL (premium) 2016, die Ende des Jahres 2015 erhältlich ist, kann die Anzahl der Wechselrichter auch bei gemeinsam verschalteten Modulflächen editiert werden.

 

MfG

developer_cd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo sonnenblume,

 

wenn die die Modulflächen alle unterschiedlich Ausrichtungen und Neigungen haben, dann geht das derzeit gar nicht. Man kann keine unterschiedlich ausgerichteten und geneigten Modulflächen an einen MPP-Tracker verschalten. Daran arbeiten wir gerade und es wird wahrscheinlich ab Herbst 2017 möglich sein.

 

Wenn Modulflächen die gleiche Ausrichtung und Neigung haben, dann müssten Sie diese vorher zusammenfassen, um Sie an einen MPP-Tracker zu verschalten. In der 2D-Planung heißt dies, Sie müssten die entsprechende Gesamtmodulanzahl bei einer Modulfläche eintragen.

In der 3D-Planung können Sie das realisieren, indem Sie die Module unterschiedlicher Dächer vor dem Verschalten über die Option "Modulflächen gruppieren" zusammenfassen.

 

Gruppieren_01.jpg

 

Laden Sie anschließend alle unverschalteten Modulflächen, wie im Beispielscreenshot.

 

Gruppieren_02.jpg

 

Nun können Sie die Modulflächen, die Sie zusammenfassen wollen, markieren (Häkchen setzen) und dann die Auswahl vereinigen.

 

Gruppieren_03.jpg

 

Danach haben Sie nur noch eine große Modulgruppe und können zur Wechselrichterauswahl gehen.

 

 

Gruppieren_04.jpg

 

MfG

 

Ihr Support-Team

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie kann ich denn 2 Modulflächen mit gleicher Ausrichtung aber unterschiedlichen Modultypen (180W und 185W) auf einen Zentral WR mit einem MPP verschalten?
ps. ich weiß dies macht eig. keinen Sinn, aber ich muss einen Bestandspark simulieren, bei dem dies leider der Fall ist.

 

Vielen Dank!

Grüße Flo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...