Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Rückgängig'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • [English] Photovoltaics
    • FAQ (Read only)
    • PV*SOL
    • Tutorials (Read only)
  • [English] Solarthermal / Geothermal
    • FAQ (Read only)
    • T*SOL
    • GeoT*SOL
  • [Deutsch] Photovoltaik
    • FAQ (Nur lesen)
    • PV*SOL
    • Tutorials (Nur lesen)
  • [Deutsch] Solarthermie / Geothermie
    • FAQ (Nur lesen)
    • T*SOL
    • GeoT*SOL

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

Found 1 result

  1. Hallo Liebe Gemeinde, Liebes valentin-software-Team. Erneut habe ich versucht mich ohne Ärgernis an Ihre Software zu wagen. Seit neustem Release haben sich die ohnehin schon nervigen Fehler und Abstürze vervielfacht. Ein normales kleines Projekt (knapp unter 200 Module auf 3 Flachdächern) wollte ich problemlos planen, aber nur mit ganz ekligen Work-Arounds und diversen Neustarts letzten Endes geschafft! Vor geraumer Zeit auch schon telefonisch besprochen, sind ein paar Dinge in Ihrer Software, die in der Preisklasse nicht gehen, und schon gar nicht nach der Zeit, die PVSOL bereits existiert. (Das Meiste betrifft die 3D-Modellierung) Kleine Mängel, die die Arbeit unnötig erschweren: keine Zurück-Funktion. Strg+Z etc ist sonst in JEDER Software vorhanden!!! Eingabe von Zahlenwerten werden direkt beim Tippen übernommen!!! "Ups, das Objekt hat die maximale Länge/Breite überschritten, kollidiert mit XY...." Lastprofil-Einbindung muss extra vorgekaut werden. Kleines Skript zum Einlesen verschiedener csv/txt-Dateien (Formate) ist nun kein Hexenwerk! Performance-Probleme schon bei kleinen Projekten in Form von plötzlichen Abstürzen (HÄUFIG!!!) Screenshots manchmal nicht das aktuelle, sondern ein veraltetes, muss manchmal doppelt "ausgelöst" werden, damit das aktuelle gesehen wird ... Wir haben in den letzten 10 Jahren - oder wie lange es die Software schon gibt - genug ausgegeben und sind auch bereit, weiterhin bei Ihnen zu bleiben... Aber BITTE: Korrigiert doch mal wenigstens ein paar dieser banalen Fehler, die nun echt stören!!!
×
×
  • Create New...