Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Absturz'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • [English] Photovoltaics
    • FAQ (Read only)
    • PV*SOL
    • Tutorials (Read only)
  • [English] Solarthermal / Geothermal
    • FAQ (Read only)
    • T*SOL
    • GeoT*SOL
  • [Deutsch] Photovoltaik
    • FAQ (Nur lesen)
    • PV*SOL
    • Tutorials (Nur lesen)
  • [Deutsch] Solarthermie / Geothermie
    • FAQ (Nur lesen)
    • T*SOL
    • GeoT*SOL

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

Found 4 results

  1. Ich habe in der früh ganz normal versucht PV Sol 2016 (R6) zu starten. Es kam die Fehlermeldung "Ein Problem ist aufgetreten. Das Programm ist abgestürzt....." Das Programm schließt dann und lässt sich auch bei weiteren Versuchen nicht starten. Ich hatte das Programm schon einmal vor einigen Monaten, da haben wir auch sehr lange versucht das Problem zu lösen, ohne erfolgt. Nachdem am PC dann mehrere nicht mehr benötigte Programme deinstalliert wurden hat es auch wieder funktioniert. Seither auch ohne Probleme. In dieser Zeit wurde mir auch vom österreichischen Partner von Valentin testweise die Premium Version zur Verfügung gestellt. Mit dieser hat die Installation auch immer funktioniert. Das einzige was seit gestern installiert wurde, ist unser neuer Dokumentenscanner (Fujitsu Scansnap). Dieser Installiert eine Version von Microsoft .NET Framework. Ich kann mir nur erklären das es damit zusammenhängt. Hat da jemand Erfahrung ob die PVSOL 2016 Version Probleme mit irgendeiner Version von .NET Framework hat ?
  2. Hallo Allerseits, vorweg: wir haben in unserer Firma 3 Lizensen. Wir nutzen PV-Sol premium 2016 (derzeit R6). Das Problem: wenn ich ein Projekt erstelle und abspeichere können es die anderen nicht öffnen. Was da passiert ist ein Absturz direkt beim öffnen. Ich dachte anfangs, es liegt vll an Kompatibiltäsproblemen mit Windows 10, da die anderen das nicht drauf hatten. Aber dem ist wohl ehr nicht so. Mittlweile erschleicht micht der Verdacht, dass es vielmehr mit der Datenbank zu tun hat!? Denn: Wenn ich ein Projekt bearbeite, dann arbeite ich u. U. mit eigenen erstellten/ modifizierten Wechselrichtern, Modulen oder Speichern. Und immer Dann, wenn ich eben diese nutze, können es die anderen nicht öffnen. Andersrum, wenn mein Kollege bspw. ein Modul selber erstellt/ modifiziert, kann ich diese nicht benutzen/ verschalten. So, nun bin ich aber der Meinung, dass es früher mal möglich war und die Datenbankeinträge, die ich selber nicht habe, beim öffnen eines vom Kollegen erstellten Projektes automatisch eingefügt wurden. Warum ich das poste: Ist das nun ein Bug? Oder lliegt es an falschen Einstellungen? kann ich meine Datenbank irgendwie bei mir exportieren bzw. bei den anderem Importieren? Soweit dazu, hab zwar noch mehr, was ich gern mal loswerden würde, aber das wäre schon wieder Off-Topic. Hoffe, ihr habt da schon ne passende Antwort parat, die mir weiter hilft Beste Grüße Tobias
  3. Hallo Liebe Gemeinde, Liebes valentin-software-Team. Erneut habe ich versucht mich ohne Ärgernis an Ihre Software zu wagen. Seit neustem Release haben sich die ohnehin schon nervigen Fehler und Abstürze vervielfacht. Ein normales kleines Projekt (knapp unter 200 Module auf 3 Flachdächern) wollte ich problemlos planen, aber nur mit ganz ekligen Work-Arounds und diversen Neustarts letzten Endes geschafft! Vor geraumer Zeit auch schon telefonisch besprochen, sind ein paar Dinge in Ihrer Software, die in der Preisklasse nicht gehen, und schon gar nicht nach der Zeit, die PVSOL bereits existiert. (Das Meiste betrifft die 3D-Modellierung) Kleine Mängel, die die Arbeit unnötig erschweren: keine Zurück-Funktion. Strg+Z etc ist sonst in JEDER Software vorhanden!!! Eingabe von Zahlenwerten werden direkt beim Tippen übernommen!!! "Ups, das Objekt hat die maximale Länge/Breite überschritten, kollidiert mit XY...." Lastprofil-Einbindung muss extra vorgekaut werden. Kleines Skript zum Einlesen verschiedener csv/txt-Dateien (Formate) ist nun kein Hexenwerk! Performance-Probleme schon bei kleinen Projekten in Form von plötzlichen Abstürzen (HÄUFIG!!!) Screenshots manchmal nicht das aktuelle, sondern ein veraltetes, muss manchmal doppelt "ausgelöst" werden, damit das aktuelle gesehen wird ... Wir haben in den letzten 10 Jahren - oder wie lange es die Software schon gibt - genug ausgegeben und sind auch bereit, weiterhin bei Ihnen zu bleiben... Aber BITTE: Korrigiert doch mal wenigstens ein paar dieser banalen Fehler, die nun echt stören!!!
  4. Hallo, zur Zeit stürzt das System in einer nicht erfreulichen Häufigkeit bei der 3D Planung ab. :-( Liegts an meinem Rechner oder wie sind die Erfahrungen der anderen User? Johann Karl
×
×
  • Create New...